Category Archives: Bautagebuch

Vorbereitung zur 20-Jahr-Feier

Da wir leider während der Winterwartung nicht parallel an der D-B11 weiterbauen konnten, musste diese ein halbes Jahr pausieren. Da kam uns die 20-Jahr-Feier der Akaflieg am 23.06.2018 als notwendige Motivation, Baufortschritt zu erreichen, natürlich sehr gelegen. So gab es einige Schleif-und-Spachtel-Marathons, bei denen wir einen deutlichen Fortschritt bei der Formgebung der oberen Stringer im… Read More »

Zugproben für die Ermittlung des Faservolumengehalts

Bei unserer D-B11 geht es voran! Während wir an der Fertigstellung unserer Versteifungselemente arbeiten sind wir auch dabei unsere Berechnungen aufzuarbeiten und zu überprüfen.  Dieses Mal ging es uns um die Überprüfung des in den Belegen und Arbeiten angenommene Faservolumengehalt von 35 %. Dementsprechend mussten wir unser Laminierkönnen auf die Probe stellen. Dafür fertigten wir… Read More »

Verlängerung des Mock-Ups und Haubensimulatoren

Ebenfalls für die Windkanaluntersuchungen erforderlich ist eine Verlängerung des Mock-Up-Rumpfs. Dazu wurden in der Negativform Carbonschalen an den Rumpf angeschäftet. Es wurde eine neue Negativform gebaut, um die geschlossenen Hauben im Windkanal zu simulieren. Diese beinhaltet auch die neue Haubenkontur. In ihr sollen zudem zwei dünne Haubensimulatoren aus Glas laminiert werden. Ebenfalls hergestellt wurde das… Read More »

Negativformen der unteren Stringer mit Positioniervorrichtung

Nach der Fertigstellung der Positive der unteren Stringer im Mock-Up konnten diese abgeformt werden. Dabei zu beachten war, dass die entstandenen Negativformen sehr lang und verhältnismäßig dünn sind, also ausreichend versteift werden mussten, um einer Biege- oder Torsionsverformung entgegen zu wirken. Zur genauen Positionierung im Rumpf wurden Einätze gebaut, mit denen die Stringerformen anhand der… Read More »

Arbeit an Flügelstücken

Für die Entwicklung des Flügel-Rumpf-Übergangs werden Flügelstummel benötigt, welche im Bereich der Wurzelrippe dem tatsächlichen Tragwerk entsprechen. Für die Aerodynamik des Flügel-Rumpf-Übergangs sind Windkanaluntersuchungen in Kooperation mit der Arbeitsgruppe experimentelle Aerodynamik der TU Dresden geplant. Dafür erforderlich ist auch eine Aufbereitung des Mockups, dazu siehe Winter 2016. Die Position der Anschlussbolzen sowie die Geometrie der… Read More »

Hauptspantelemente

Die Platten der Hauptspantbaugruppe wurden hergestellt, um die Fertigung der inneren Rumpfstruktur auf dem Weg zum Bruchrumpf voranzubringen. Für das Abformen der gekrümmten Platte hinter der Sitzschale konnte ein Positiv hergestellt werden (siehe vorheriger Artikel). Die Krümmung dieser Platte optimiert die Platzverhältnisse, so dass die Lehne des hinteren Sitzes teilweise hinter den Querkraftbuchsen an der… Read More »

Entformt und getempert

Es gibt interessante Neuigkeiten beim Bau unseres Prototypen D-B11 zu vermelden: Nachdem beide Formhälften laminiert waren, mussten sie in einem 20 stündigen Heizvorgang bei 80 Grad schwitzen. Dafür wurde ein Backofen aus Dämmplatten, Heizlüftern und einer speziellen Heizplatte, der „Höllenmaschine“, aufgebaut. Durch das sogenannte „Tempern“ wird eine erhöhte Härte und Festigkeit der Formen erreicht.Anschließend wurde… Read More »

Formbau die Zweite

Nachdem in den Semesterferien die erste Hälfte der Hinterrumpfform laminiert wurde, folgte heute der zweite Teil. Zuvor wurden innerhalb der Baudienste die Vorbereitungen getroffen und die Form vor der Jahreshauptversammlung gedreht. Die Erfahrungen der ersten Laminieraktion halfen uns deutlich. Statt, wie zuletzt, 14 Stunden dauerte die ganze Aktion heute „nur“ 10 Stunden. Dies ist vermutlich auch… Read More »

Formbau

Diesen Winter haben wir uns zum Ziel gesetzt, trotz der Wartung unseres Flugzeugparkes tatkräftig an der D-B11 weiterzuarbeiten. Vorbereitung für Negativform des Hinterrumpfes Nachdem die Oberflächenkontur und –qualität des Hinterrumpfes unseren Vorstellungen entsprach konnte das nun fertige Urmodell in die Negativform gelegt werden. Das Seitenleitwerk hat eine Verlängerung an allen Laminatkanten bekommen, die das spätere… Read More »

Nachbau der Wurzelrippen des Duo Discus

Zum Einmessen des Mittelrumpfes samt aller befestigungsrelevanten Teile für die Tragflächen wurden kurz vor Weihnachten im LSV Sauerland 2 Wurzelrippen des Duo Discus nachgebaut. Dank der Unterstützung des Vereins war es uns möglich, zu zweit an einem Duo Discus zu vermessen, die dortige Werkstatt zu nutzen und nach einem langen Tag 2 Nachbauten der Wurzelrippe… Read More »