Negativformen der unteren Stringer mit Positioniervorrichtung

By | 14. Oktober 2016

Nach der Fertigstellung der Positive der unteren Stringer im Mock-Up konnten diese abgeformt werden. Dabei zu beachten war, dass die entstandenen Negativformen sehr lang und verhältnismäßig dünn sind, also ausreichend versteift werden mussten, um einer Biege- oder Torsionsverformung entgegen zu wirken.

Zur genauen Positionierung im Rumpf wurden Einätze gebaut, mit denen die Stringerformen anhand der Negativform des Rumpfes eingesetzt werden können.