Nachtrag: Sommerfluglager 2015

By | 6. November 2015

Vom 22.08. bis 5.9. fuhren wir wieder ins Sommerfluglager. Diesmal ging es nach Przylep bei Zielona Gora in Polen.

Mitgebracht hatten wir unseren TWIN als Doppelsitzer und als Einsitzer unseren Jeans Astir und einen der Astir CS aus Schwarzheide. Außerdem einen eigenen Fluglehrer, so dass der Ausbildungsbetrieb für die beiden Wochen sichergestellt war. Unter anderem konnten zwei Umschulungen auf den Einsitzer geflogen werden.

Der Flugbetrieb zusammen mit den polnischen Fliegerkollegen, die Startleiter und Windenfahrer stellten und parallel eigene Ausbildung und Gastflüge machten, funktionierte sehr gut. Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und am ersten Tag auch gebrieft und auf die Besonderheiten des Platzes hingewiesen. Der Flugsport hat in Polen einen viel höheren Stellenwert als bei uns und so war am Platz sowohl in der Luft als auch am Boden immer was los.

Zu dem Flugplatz gehören ein Campingplatz und ein Restaurant mit Freizeitanlagen und so war besonders an den Wochenenden immer viel Betrieb um uns herum.

Auch der Flugplatz selbst war wesentlich größer und geschäftiger als gewohnt, was zusammen mit den Eindrücken des Flugbetriebs in einem anderen Land für alle eine interessante Erfahrung war.

Das Wetter hat sich recht gut gehalten, wir hatten mehrere Tage mit guter Thermik und haben nie mehr als einen halben Tag wegen schlechten Wetters verloren. Als dann gegen Ende die Vorhersagen immer schlechter wurden, entschieden wir uns, schon am Freitag nach Schwarzheide zurück zu fahren und den Samstag am Heimatflugplatz zu nutzen. Rückblickend war das genau die richtige Entscheidung. Ein weiterer Fluglehrer war vor Ort und das sehr gut fliegbare Wetter ermöglichten einen sehr schönen Abschluss unseres Fluglagers: Einen weiteren Alleinflug und eine B-Prüfung.

« 1 von 6 »