Formenbau

By | 31. März 2016

In den Semesterferien konnten wir die erste Hälfte der Hinterrumpfform fertig stellen.
Nachdem das Urmodell und die Form des Vorderrumpfs schon lange fertig waren, folgte im letzten Jahr die Fertigstellung der Rumpfröhre samt Seitenleitwerk am Urmodell. Letzte Woche konnte dann die erste Hälfte der hinteren Form gebaut werden. Das Ergebnis wird leider erst beim Entformen, nach dem Bau der zweiten Formhälfte, sichtbar werden, doch die Laminieraktion lief sehr zufriedenstellend, sodass wir guter Dinge sind.

Obwohl die Herstellung einer so großen Form für fast alle aus der aktiven Gruppe Neuland war, lief der Prozess sehr flüssig ab. Hier ein riesen Dank an das ganze Team, die in über 250 Baustunden an zwei Tagen dies möglich gemacht haben. Ein großer und wichtiger Schritt auf dem langen Weg zum eigenen Prototypen.

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren, hierbei sei besonders 3D|CORE genannt, die uns mit ihrem flexiblen Wabenschaum unterstützt haben. Dieser ließ sich ganz einfach an die Rumpfkontur anpassen, sodass komplex gefertigte Schaumteile nicht nötig waren, lediglich etwas zurecht biegen und schneiden.

Wie die Laminieraktion ablief seht ihr hier im Video: